Wir nehmen unseren Trainingsbetrieb wieder auf!

Da sind wir mal wieder um euch an dieser Stelle über die aktuelle Situation im Hinblick auf das Training in unserem Dojo zu informieren.

Am 06. & 07.05.2020 hat die hessische Landesregierung umfassende Lockerungen auf vielen unterschiedlichen Gebieten erlassen. Auch im Breitensport treten zum 09.05.2020 Lockerungen in Kraft, die sich auch unmittelbar auf das Training in unserem Verein auswirken.

Grundsätzlich öffnen ab kommenden Montag wieder die Sporthallen und die Wiederaufnahme des Sports ist damit möglich. Allerdings gibt es weiterhin umfassende Einschränkungen im Hinblick auf die Abstands- und Hygienevorschriften. Umkleiden und sanitäre Anlagen innerhalb der Sportstätten bleiben weiterhin geschlossen und innerhalb der Hallen sind Trainingsgruppen von maximal 5 Personen erlaubt. Vor diesem Hintergrund – und noch weiterer hier nicht genannter Auflagen – haben wir uns im Vorstand darauf verständigt, das die Dojos aufgrund ihrer Größe und des nicht zu bewältigenden Reinigungs- und Desinfektionsaufwandes weiterhin geschlossen bleiben.

Für die Abteilung Koryu Uchinadi ergibt sich daraus, dass unser Training ab dem 10.05.2020 wie folgt stattfindet:

Trainingszeiten:
Koryu Uchinadi: Freitags, von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Kobudo: Freitags, von 17:00 bis 18:30 Uhr (nur bei gutem Wetter outdoor und nur nach Absprache)
Trainingsort:
a) Bei gutem Wetter: Nach Absprache: Nur Outdoor auf dem Sportplatz der BGS-Sporthalle oder in den Fuldaauen.
b) Bei schlechtem Wetter: Online: Per Livestream.
Trainingsinhalt:
  • Hojo-Undo (Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht)
  • Junbi-Undo & Tai-Sabaki (Beweglichkeitstraining und Bewegungsprinzipien)
  • Kihon-Waza: Grundtechniken und Technikkombinationen
  • Kata (Form)
  • Theorie (Geschichte und Philosophie)
  • Es findet kein Partnertraining statt!
Verhaltensregeln:
  • Absolut kein Körperkontakt! Weder zur Begrüßung noch während dem Training oder beim Abschied!
  • Es sind stets mindestens 1,5 Meter Abstand zueinander einzuhalten!
  • Beim Outdoortraining darf die Gruppengröße 9 Personen (inkl. Trainer) nicht überschreiten! (Vorherige Anmeldung notwendig!)
  • Personen mit Erkältungssymptomen dürfen nicht am Training teilnehmen und werden ggf. auch wieder nach hause geschickt!
  • Sollte jemand Husten oder Niesen müssen, so hat dies in die Ellenbeuge zu erfolgen!
  • Gemeinsames „Abhängen“ vor oder nach dem Training ist zu unterlassen, da dies gegen das noch geltende Kontaktverbot verstößt!
  • Die Teilnahme am Training geschieht auf eigenes Risiko!
  • Mitglieder im Risikoalter oder mit Vorerkrankungen ist die Teilnahme nicht untersagt. Wir weisen jedoch darauf hin, dass hier ein erhöhtes Infektionsrisiko besteht und wir von der Teilnahme abraten!
Anmeldung:
  • Mitglieder die sich zum Outdoor-Training anmelden möchten, tun dies bitte über die bekannte whatsapp-Gruppe. Für das Online-Training ist keine Anmeldung erforderlich.

Hier findet ihr die, vom Vorstand erlassenen, Regelungen für den Gesamtverein auf einen Blick: KLICK MICH!

 

Menü