Online Training auf unbestimmte Zeit

Es war zu erwarten und doch hatten wir gehofft das es sich anders entwickelt. Die bestehenden Beschränkungen für den Freizeitsport wurden von Seiten der Bundesregierung nochmals bis Ende Dezember verlängert um die Verbreitung von COVID-19 einzudämmen.

Da die Entwicklungen mittlerweile kaum noch vorherzusehen sind, möchten wir im Hinblick auf mögliche Lockerungen keine Prognose mehr abgeben. Wir gehen davon aus, dass wir für sehr lange nicht mehr zusammen im Dojo üben können. Dennoch stecken wir nicht den Kopf in den Sand. Die Kampfkünste haben über die Jahrhunderte viele schwere Phasen überdauert. Immer wieder musste im Geheimen und unter Ausschluss der Öffentlichkeit geübt werden. Doch wo ein Wille war, war auch immer ein Weg und das gilt bis heute. Hätten sich unsere Vorgänger von jeder Widrigkeit in die Flucht schlagen lassen, gäbe es heute keine Kampfkünste mehr!

Nicht umsonst lautet unser Credo

七転八起

(nana korobi ya oki)

„Falling down seven times, getting up eight!“

Daher haben wir uns dazu entschlossen unser Online Training auf langfristige Beine zu stellen. Heißt, anders als im Frühjahr geht unser Training ganz normal weiter. Aber halt in den eigenen vier Wänden. Die moderne Technik ermöglicht uns in Verbindung zu bleiben und gemeinsam zu üben, auch wenn wir voneinander getrennt sind. Diese Chance muss man nutzen.

Wenn ihr also Lust habt euch gemeinsam mit uns online zu betätigen, ist der Einstieg jederzeit möglich.

Informationen zur Teilnahme am Online Training erhaltet ihr auf Anfrage unter: mathias.schaefer@koryukan-fulda.de

Sobald es Änderungen gibt, werden wir euch natürlich rechtzeitig an dieser Stelle informieren.

Menü